Qualitätskriterien für gesundheitsbezogene Internetseiten
Mit steigender Nachfrage nach Gesundheitsinformationen im Internet steigt auch die Anzahl an Gesundheitsinformationsangeboten / Gesundheitswebsites an. Mittlerweile existiert ein Markt mit unüberschaubar vielen gesundheitsbezogenen Webseiten; laut Mitteilung der Kommission der Europäischen Gemeinschaften (eEurope 2002: Qualitätskriterien für Websites zum Gesundheitswesen) wurde die Anzahl der Websites, die Informationen zu Gesundheitsthemen anbieten, bereits auf über 100.000 geschätzt.

Für Laien und auch Experten ist allerdings nicht immer auf den ersten Blick erkennbar, welche Qualität die jeweils angebotenen Gesundheitsinformationen haben. Gerade für Laien bzw. Patienten birgt das Internet mit seinen Gesundheitsinformationsangeboten bzw. Gesundheitswebsites durchaus Risiken. Gesundheitsgefahren können von Fehlinformationen, Fehlinterpretationen oder der unsachgemäßen Anwendung von im Internet erworbenen Produkten wie z.B. Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und sogenannten Lifestyle-Produkten wie Präparaten zum Ab- oder Zunehmen ausgehen.

Auch besteht eine potentielle Gefährdung des Internetnutzers durch falsche Informationen, unseriöse Informationsangebote und nicht evidenzbasierte Gesundheitsinformationen, wenn diese dazu geeignet sind mittelbar, z.B. über angeeignete falsche Verhaltensweisen des Nachfragers, wie z.B. unterlassene notwendige Arztbesuche, die Einnahme von gefälschten oder nicht zugelassenen Arzneimitteln, Gesundheitsschäden zu verursachen.

Aus diesen Gründen erscheint es sinnvoll, dass Gesundheitsinformationsangebote im Internet bestimmten Qualitätskriterien entsprechen. Die bisher existierenden Qualitätssiegel und Checklisten sind jedoch überwiegend darauf ausgerichtet, die Qualität hinsichtlich struktureller Merkmale von Gesundheitsinformationsportalen zu beurteilen bzw. darzustellen. Aktuell fehlen noch ausreichende Leitlinien, welche zur Beurteilung der inhaltlichen Qualität von Gesundheitsinformationen geeignet und zugleich unkompliziert anwendbar sind.

Für Internetnutzer bestehen unter anderem folgende Möglichkeiten zur Orientierung in Bezug auf die Verlässlichkeit und Seriosität von Gesundheitsinformationen und zur Bewertung von gesundheitsbezogenen Websites: Der Verhaltenskodex der Stiftung Health On the Net (HON [Schweiz]), die Qualitätskriterien des Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem (afgis) e.V. (Deutschland) und die "Qualitätskriterien für Websites zum Gesundheitswesen" (PDF) gemäß der KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN (eEurope 2002, Brüssel).

Gesundheits-Websites, die erfolgreich die regelmäßigen Prüfverfahren von HON und/oder afgis durchlaufen haben, sind an den entsprechenden Prüflogos mit Angabe des Datums der letzten (Re-) Zertifizierung bzw. mit dem Ablaufdatum der Gültigkeit zu erkennen, sofern die Webseitenbetreiber diese auf der Internetpräsenz eingebunden haben.

Weiterführende Informationsquellen
Arzneimittel und Internet - ein Flyer des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung als Entscheidungshilfe für die Bewertung von Informationen und Angeboten im Internet (PDF).


Qualitätskriterien für dieses Gesundheitsportal
Nachfolgend werden die Qualitätskriterien für Info-Gesundheit.de® gemäß den "Qualitätskriterien für gesundheitsbezogene Websites" der KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN definiert.

1. Transparenz und Ehrlichkeit
Transparenz des Anbieters:
Info-Gesundheit.de® wird betrieben von:

Firma: health-manager.de health management + health products e.K.
Inhaber: A. Daniel Süßmuth, M.A.
Rechtsform: Eingetragener Kaufmann
Registergericht und Handelsregisternummer:
Amtsgericht Hildesheim, HRA 200850
Sitz des Unternehmens:
Linser Str. 2a
37619 Bodenwerder

zusätzliche Angaben unter Impressum.

Transparenz von Zweck und Ziel der Seite:
Der Zweck dieses Gesundheitsportals ist das Vermitteln und Vernetzen und die Bündelung von im Internet angebotenen Gesundheitsinformationen auf der Basis einer eigenständigen, redaktionell gepflegten Datenbank. Hierdurch soll der Zugang zu den elektronisch vorhandenen Gesundheitsinformationen vereinfacht und die Qualität des Angebotes verbessert werden.

Klar definierte Zielgruppe:
Zielgruppen dieses Angebotes sind Anbieter und Nachfrager (Patienten, Angehörige von Gesundheitsberufen, Betreiber) von Gesundheitsinformationen.

Transparenz aller Finanzierungsquellen für dieses Gesundheitsportal:
Die Finanzierung dieses Gesundheitsportals erfolgt durch die Einbindung von Anzeigen und kostenplichtigen Einträgen von Werbekunden. Wir achten darauf, dass Werbung als solche gekennzeichnet und von den redaktionellen Beiträgen getrennt eingebunden wird.

2. Urheberschaft
Klare Angabe aller Quellen und des Veröffentlichungsdatums der angegebenen Informationen:
Ab dem 08.02.2010 werden wir redaktionellen Beiträge mit dem Datum der Veröffentlichung bzw. der letzten Überarbeitung und den Angaben zur Quelle und zum Autor versehen, sofern und diese Angaben zur Verfügung stehen.

Name und Referenzen aller Anbieter der auf Info-Gesundheit.de veröffentlichten Informationen:
Zur Generierung der Inhalte auf diesem Gesundheitsportal tragen Inhalteanbieter mit unterschiedlichen Qualifikationen bei. Daher werden wir (ab dem 08.02.2010) zusätzlich zu den oben (unter "Urheberschaft") genannten Angaben bei jedem redaktionell erstellten Artikel einen Hinweis zur Qualifikation des Autors anbringen oder dort den Namen des Autors mit dessem Profil verlinken.

3. Geheimhaltung und Datenschutz
Verfahren und System zur Geheimhaltung/zum Datenschutz gemäß Richtlinie 95/46/EG:
Bei der Registrierung eines Nutzers erheben und speichern wir lediglich die für eine Kontaktaufnahme erforderlichen Daten. Persönliche gesundheitsbezogene Daten werden hingegen nicht erhoben. Wir geben keine Daten von Nutzern an Dritte weiter (Ausnahme: Auf Anordnung von Strafverfolgungsbehörden). Weitere Datenschutzhinweise befinden sich unter Datenschutz

4. Aktualisierung von Informationen
Deutliches und regelmäßiges Aktualisieren der Seite:
Wir geben uns Mühe, die redaktionellen Inhalte auf diesem Gesundheitsportal regelmäßig zu aktualisieren bzw. zu überprüfen. Das Datum der Aktualisierung werden wir ab dem 08.02.2010 jeweils deutlich - entweder am Anfang oder am Ende eines Artikels - anzeigen.

5. Verantwortlichkeit
Rückmeldungen an die Benutzer und entsprechende Verantwortlichkeit:
Auf diesem Gesundheitsportal werden keine individuellen gesundheitsbezogenen Rückmeldungen bzw. keine personalisierten medizinischen Ratschläge gegeben. Inhaltlich Verantwortlicher für eigene redaktionelle Beiträge gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist A. Daniel Süßmuth, M.A. (Gesundheitswissenschaftler).

Verantwortungsvolle Partnerschaft:
Wir versuchen sicherzustellen, dass Partnerschaften oder Links zu anderen Internetseiten nur mit vertrauenswürdigen Personen und Organisationen erfolgen. Diese Kontrolle ist allerdings nur im Rahmen der allgemeinen Sichtung der jeweiligen Internetseiten möglich - ob eine fremde Seite schädliche oder illegale Inhalte aufweist, können wir nicht eindeutig feststellen bzw. nicht mit Sicherheit ausschließen.

Redaktionelles Verfahren:
Wir sind bemüht darauf zu achten, dass eigene und fremde Beiträge möglichst beweisgestützte (vgl.: Evidenzbasierte Medizin) und nützliche Inhalte aufweisen.

6. Zugreifbarkeit
Beachtung von Richtlinien zur Zugreifbarkeit, zum Suchen, Lesen und Verwenden usw.:
Wir sind bemüht die verfügbaren Richtlinien zur Zugreifbarkeit, Auffindbarkeit und Lesbarkeit zu beachten und dieses Gesundheitsportal und die hier veröffentlichten Gesundheitsinformationen diesbezüglich stetig - im Rahmen der technischen Möglichkeiten - zu optimieren.


HON-Zertifizierung
Unter den nachfolgenden Punkten werden Angaben zu Info-Gesundheit.de gemäß den 8 Prinzipien des Verhaltenskodex HONcode beschrieben.

1. Sachverständigkeit
Auf den Webseiten von Info-Gesundheit.de werden gesundheitsbezogene Informationen und Verweise zu Webseiten von Gesundheitsunternehmen bereitgestellt. Gesundheitsinformationen sollen der Gesundheitsbildung, der Gesundheitsförderung und der Krankheitsprävention dienen. Darüber hinaus können sie die Orientierung von Verbrauchern / Patienten im Gesundheitswesen unterstützen bzw. dazu beitragen, die Kommunikation zwischen Patienten und Therapeuten zu verbessern. Hingegen sollte die Abgabe von medizinischen Ratschlägen nur durch die hierzu ermächtigten Angehörigen der Heilberufe (z.B. Ärzte und sonstige staatlich anerkannte Therapeuten), und zwar vorrangig in einem persönlichen Gespräch, erfolgen. Aus diesen Gründen werden auf den Seiten von Info-Gesundheit.de keine medizinischen Ratschläge erteilt. Die gesundheitsbezogenen Informationen werden überwiegend vom Informationsanbieter (A. Daniel Süßmuth, siehe auch Impressum) bereitgestellt. Die akademischen Qualifikationen des Informationsanbieters sind: a) Bachelor of Applied Health Science (B.Sc.), b) Master of Health Adminstration (M.A.). Auf Seiten von Info-Gesundheit.de, deren gesundheitsbezogenen Artikel/Inhalte nicht vom Informationsanbieter selbst sondern von anderen Autoren erstellt wurden, wird eine entsprechende Quellenangabe des Urhebers angebracht.

2. Komplementarität
Dieser Punkt entspricht inhaltlich den bereits oben, unter Punkt 1 der „Qualitätskriterien für dieses Gesundheitsportal“ beschriebenen Ausführungen: Der Zweck des Gesundheitsportals Info-Gesundheit.de ist das Vermitteln und Vernetzen und die Bündelung von im Internet angebotenen Gesundheitsinformationen auf der Basis einer eigenständigen, redaktionell gepflegten Datenbank. Der Zugang zu den elektronisch vorhandenen Gesundheitsinformationen soll hierdurch vereinfacht werden. Die auf den Seiten von Info-Gesundheit.de verfügbaren Gesundheitsinformationen sind dazu bestimmt, Arzt-Patienten-Beziehungen und/oder Beziehungen zwischen Patienten und anderen Behandlern zu unterstützen aber keinesfalls zu ersetzen. Zielgruppen dieses Angebotes sind Anbieter und Nachfrager von Gesundheitsinformationen.

3. Datenschutz
Informationen bezüglich der Einhaltung des Datenschutzes und der Vertraulichkeit persönlicher Daten, welche zum Beispiel bei der Verwendung von Formularen durch die Webseitenbesucher übermittelt werden, befinden sich auf der gesonderten Seite Datenschutzhinweise.

4. Zuordnung
Seiten von Info-Gesundheit.de mit redaktionell erstellten gesundheitsbezogenen Inhalten enthalten Angaben zum Autor, Quellenangaben und das Datum der Veröffentlichung sowie der letzten Änderung/Überarbeitung des jeweiligen Artikels, sofern dies hinsichtlich Qualitätssicherung und Transparenz notwendig und technisch möglich ist.

5. Belegbarkeit
Sofern auf den eigenen Seiten von Info-Gesundheit.de Informationen zu Arzneimitteln, Hilfsmitteln, Heilmitteln oder Medizinprodukten bereitgestellt werden, so geschieht die ausschließlich unter Einbeziehung bzw. Einbindung evidenzbasierter Nachweise/Verweise sowie unter Berücksichtigung des o.a. Prinzips Nr. 4 und deutschen Rechts (z.B. AMG, HWG,MPG etc.) oder den Regelungen der Europäischen Union (z.B. Health-Claims-Verordnung). Das Gleiche gilt für die Bereitstellung von Informationen zu Behandlungsmethoden; hier sind jedoch zusätzlich jeweils alternative Behandlungsmethoden zu aufzuführen.

6. Transparenz
Der Informationsanbieter von Info-Gesundheit.de ist bestrebt, die angebotenen Informationen auch für Laien so verständlich wie möglich darzustellen. Nutzer, die zusätzlichen Orientierungsbedarf haben oder Unterstützung im Zusammenhang mit den auf diesem Gesundheitsportal bereitgestellten Angeboten bzw. Informationen benötigen, können via E-Mail (siehe Impressum) oder dem Kontaktformular mit dem Betreiber persönlich in Verbindung treten. Anfragen via E-Mail, die im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Anlässen gestellt werden, werden innerhalb von 24 Stunden nach Kenntnisnahme beantwortet. Grundsätzlich nicht beantwortet werden hingegen Anfragen zu medizinisch-therapeutischen Belangen; siehe hierzu Punkt 1 (Sachverständigkeit). Weitere Kontaktdaten befinden sich im Impressum. Die Links zum Impressum sowie zum Kontaktformular befinden sich auf jeder Seite des Gesundheitsportals im Seitenkopf.

7. Offenlegung der Finanzierung
Die Finanzierung dieses Portals erfolgt zum einen durch bezahlte Einträge im Verzeichnis und zum anderen über die Einblendung von Werbeträgern in Form Applikationen, verlinkten Bannern oder auch Textlinks. Auftraggeber (Sponsoren) sind hier überwiegend private Unternehmen der Gesundheitswirtschaft und von diesen beauftragte Marketingagenturen sowie Betreiber von Werbenetzwerken.

8. Werbepolitik
Auf Info-Gesundheit.de bereitgestellte Werbung wird grundsätzlich optisch getrennt vom redaktionellen Inhalt eingebunden und stets mit dem Hinweis "Anzeigen" links oberhalb des Werbeträgers gekennzeichnet.

Dieser Artikel wurde erstellt und veröffentlicht am 07.02.2010 von A. Daniel Süßmuth, M.A.
Diese Seite wurde zuletzt redaktionell überarbeitet am 03.03.2013.

13 Jahre Info-Gesundheit.de®
- Gesundheitsportal seit 2003

Kostenlos zum Mitnehmen

Unsere Artikel, Einträge und die Kommentare können Sie per RSS-Feed abonnieren.

Durch einen Klick auf die Icon können Sie diese Seite mit den Nutzern des jeweiligen sozialen Netzwerkes teilen.

  • Dr. Andrea Sahler: Ich bin der Inhaber und möchte diesen Eintrag gerne ändern. Wie gehe ich da vor? Danke. MfG A.… ~ 05.11.2013 um 13:38
  • Marianne: Mein Schwiegervater war vor einigen Monaten auf Zahnersatz angewiesen, jedoch haben wir uns über… ~ 26.11.2012 um 13:56
  • Markus Micherstat: Tolle Ärztin mit nettem Team! Meinem Rückenleiden wurde kompetent und freundlich beigekommen!… ~ 30.07.2012 um 10:17

Anzeigen:

Anzeige:
Sicherstellung der Gesundheitsversorgung im ländlichen RaumDas Buch Sicherstellung der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum - Handlungsfelder und Chancen der Kommunalpolitik. 34,90 EUR/39,80 EUR mit Versand.
www.health-manager.de/shop
Anzeigen:
SÜSSMUTH Gesundheits- und Notfallmanagement - Spezialist für Betriebliche Gesundheitsförderung, Erste-Hilfe-Ausbildung und Erste-Hilfe-Bedarf.
Laienverständliche Informationen zu fast allen Erkrankungen finden Sie bei Dr-Gumpert.de

Verzeichnissoftware: easyLink V3, entwickelt von MountainGrafix

Auszeichnungsbanner Web-Adressbuch für Deutschland